Verkaufstraining oder Vertriebscoaching?

Unternehmen investieren regelmäßig einen hohe Summe in Vertriebstrainings. Trainer erhalten den Auftrag, einem meist zusammengewürfelten Verkaufsteam aus Berufseinsteigern und Berufserfahrenen die "richtige Erfolgsstrategie" anzutrainieren. Denn "Mit einem NEIN fängt der Verkauf ja erst so richtig an!"

 

Das Training wird somit von "außen" gesteuert. Selten werden Teilnehmer vorab nach ihren individuellen Bedürfnissen und befragt und in die Konzeption vonTrainingsinhalte einbezogen.

 

Coaching dagegen hat den Ansatz, die Einzelperson in den Vordergrund zu stellen. Die Inhalte und Ziele leiteten sich von den einzelnen Befürfnissen ab und werden individuell von "innen" heraus definiert. Der Coach begleitet als Sparring-Partner.

 

Motivation und Nachhaltigkeit wirken nur, wenn das Ziel und der Weg dahin mit dem eigenen Wertesystem übereinstimmen. Dies gilt für Führungskräfte ebenso wie für jeden einzelnen Mitarbeiter eines Unternehmens.

 

Coaching von Führungskräften

  • Begleitung von Veränderungsprozessen in Vertriebsstrukturen
  • Definition von Zielen und Visionen
  • Konzeption von Trainings- und Fördermaßnahmen von Vertriebsteams
  • "Working Out Loud": Strategien zum Wissenstransfer - Wie nutze ich das Know How anderer Mitarbeiter und Abteilungen?

Coaching von Vertriebsmitarbeitern

  • Onboarding-Maßnahmen von neuen Mitarbeitern
  • Entwicklung von Gesprächsleitfäden bei Produktneueinführungen